Gleich zwei Läufer vertraten die Farben des LC Donnersberg bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften über 5.000 m in Eisenberg. Bei tropischen Bedingungen musste Felix und Max Rahm um 16:25 Uhr starten. Die Bahn war unerträglich heiß und es ging kein Lüftchen. Während vorne Tim Könnel und Selama Estopia in einem echten Meisterschaftsrennen mit einem knallharten Endspurt den Titel unter sich ausmachten, wahrte Felix bis zur letzten Runde die Chance auf Platz drei und damit die Bronze-Medaille. Doch Martin Müller legte eine sehr schnelle letzte Runde hin und so kam er schließlich auf Platz 4 nach 16:01 Min. ins Ziel. Mit 17:17 Min. lief Max Rahm, in Anbetracht der Bedingungen ebenfalls eine ansprechende Zeit. Schon am nächsten Mittwoch werden beide in Koblenz starten, bei hoffentlich besseren Bedingungen.

Kategorien: Allgemein