Jonas Lehmann (unser mehrfacher Sieger des Donnersberglaufes) und Silke Herrgen (T30 DonnersbergTrail-Siegerin) setzten sich in Edenkoben durch.

Bei warmen und  trockenem Wetter waren dort auch zwei LC’er am Start.

Der stark laufende Sachsa Christmann. Er verbesserte nochmals seine persönliche Bestzeit an der Rietburg: Sie liegt nun bei 42:03 Min (5. M 35).

Aber dann kam schon der starke Thomas Andreas in 42:22 Min. Er wurde überraschend Zweiter der M45. Hinter Karl Peter Böshar von der TUS Glanmünchweiler.

Der Retzenbergweiher lag an diesem Sonntag ruhig. Aber es waren auch ein paar fleißige Marathontrainierer unterwegs. Gerhard machte mit dem MTB gerade eine ca 40km-Tour und traf an diesem wunderschönen Morgen diese 3 LC’er:

In Worms beim Nibelungen-HM wurde Stephan Bartenbach in der M 55 guter neunter in 1:41 h. Auch er läuft in Athen die volle Marathondistanz.

Anmerkung des Autors:

Wenn Thomas Andreas am kommenden Wochenende den Berlin-Marathon ca 20 Min langsamer läuft, kann er in Folge beim Athen-Marathon der große Gewinner innerhalb des LC-Gruppe werden.

 

Am kommenden Donnerstag, den 13. Sept. 2018 beginnt wieder die Wirbelsäulengymnastik unter Leitung von Gerhard Jendryschik

Ort:  Grundschule Münchweiler/Alsenz

Zeit:  19.30 – 21.00 Uhr

Bitte nicht vergessen eine Isomatte mitzubringen, denn es stehen nicht genügend Turnmatten zur Verfügung.

Die Übungen werden überwiegend liegend auf dem Boden ausgeführt.

Ebenso die Entspannungsübungen am Ende.

Deshalb an Socken und entsprechende Trainingsbekleidung  denken.

Ebenfalls ein Handtuch mitbringen.

Kategorien: Allgemein