Sascha Christmann schaffte in glatt 43 Minuten als schnellster LC-Läufer den Sprung aufs Treppchen der M35. In der Gesamtwertung wurde er 16. Die Laufzeit geht angesichts der schönen Trail-Strecke in Ordnung.

(Sascha Christmann: sichtbar gezeichnet von der harten Strecke)

Ebenfalls aufs Treppchen schaffte es Doris Bertleff-Lutz als Dritte Dame der W55 in 1:06 h. Nach langer Pause schnupperte Manfred Schreiber wieder etwas Wettkampfluft. Er errichte nach 48 Minuten als 7. der M 50 das Ziel, vor Uwe Bannat, der nach 50 Minuten, Fünfter der M60 wurde.

Mit 43:23 Min. vervollständigte Roland Schreiber als 4. der M 45 die Mannschaft des LC Donnersberg.

Nächste Woche geht es zum Halbmarathon an den Ohmbachsee.

Kategorien: Allgemein