Allgemeine Informationen

Beim Donnersbergtrail (DT) ist man sportlich auf dem Pfälzer Höhenweg unterwegs. Dabei werden die schönsten Imsbacher Grubenpfade tangiert.

Beim Traum-Revierguidetreff 2016 (v.g. Bild) sprach man unisono vom: „Herzland des Trailrunnings“.

Der DT ist in diesem Jahr ein „ Einladungslauf“ mit und für Freunde des Trailrunnings.

An mehreren Stellen sind tolle Aussichten: Ob auf dem Grubentrail des K2 mit immer neuen spektakulären Blicken auf die Grubenwelt oder das Nordpfälzer-Bergland.
Ab Kilometer 13 (Weiße Grube) geht’s dann ins schöne Donnersberggebiet. Am Adlerbogen sind Traumaussichten ins Zellertal sowie in der Ferne die Höhen der Bergstraße möglich.
Nach Überquerung des höchsten Berges der Pfalz (687m) geht es über Trailpfade/Wege zurück nach Imsbach.

 

Jeder kann nach seinen Fähigkeiten, schnell/langsam, gerne auch in einer Gruppe, die ausgeschilderte Distanzen trailen:

Also, ihr könnt folgende Trails laufen:

DT-Orginal              39 km, 1350 Hm  oder den
Einsteiger-Trail       14 km,   600 Hm

 

Termin:

Samstag, 01.07.2017, Start 10:00 Uhr (alle Teilnehmer)

Treffpunkt: Gemeindehalle 67817 Imsbach
Parkmöglichkeiten: Gemeindehalle Imsbach und im Ortsbereich
Streckenbriefing:

10 Min. vor dem Start erfolgt ein Streckenbriefing. Deine Teilnahme ist Pflicht.

 

Pflichtausrüstungen

– Trail-Rucksack mit Trinkblase oder Flaschen

– Eigener Becher, Notrufpfeife

– ggf Trailstöcke

Um Müll an den 5 VP zu vermeiden, ist es verpflichtend die v.g. Behältnisse für Getränke mitzuführen. Diese können an den Verpflegungsstellen jeweils aufgefüllt werden.

 

Streckenbeschaffenheiten:

Es wird darauf hingewiesen, dass der DT teilweise auf schmalen Wegen/Pfaden/Steigen stattfindet, die sehr unterschiedliche Bodenbeschaffenheit haben (Geröll, Wurzeln, Felsen, u.a.). Trittsicherheit und entsprechende Laufbekleidung wird vorausgesetzt. Es wird unbedingt zu gut profilierten Laufschuhen geraten, vor allem wenn es regnen sollte.

Straßenverkehrsordnung

Da der DT u.a. auch ganz kurz über eine öffentliche Straße führt, wird darauf hingewiesen, dass auf diesem Abschnitt die Straßenverkehrsordnung gilt.

Startgeld und Leistungen

Ein Startgeld wird aufgrund unserer „Aktionsveranstaltung“ nicht erhoben.
Es gibt keine Zeitmessung, Unterwegsverpflegung wird gewährleistet .

 

Streckenverpflegung
Am VP 1 wird nur Wasser angeboten, an den VP2, 3, 4,5 Wasser, Cola, Salzgepäck etc.

 

Ziel ist die Kupferberghütte in Imsbach

Hier können die Trailer zum Ausklang gegen Entgelt preisgünstige Getränke etc. erwerben und die schöne Aussicht genießen.
Der Fussweg von der Kupferhütte in den Ort/Gemeindehalle beträgt ca 1,2 km.

 

Duschmöglichkeit

Duschmöglichkeiten: Gemeindehalle Imsbach
Hinweis: nur Gemeinschaftsdusche vorhanden