Verein

Jahresabschlussfeier 2017

Liebe Lauffreunde,

hiermit laden wir Euch recht herzlich zu unserer Jahresabschluss-Feier 2017 ein. Wir feiern in diesem Jahr wieder beim JFC in Gonbach.

Die Feier findet statt am Sonntag, 26.11.2017. Wir starten um 15.00 Uhr mit einer Kaffeetafel. Anschließend findet die Ehrung der Trainingsbeteiligung und die Wahl „Sportler|in des Jahres“ statt. Gegen 18.00 Uhr wollen wir gemeinsam essen.

Damit wir planen können, ist eine Anmeldung zur Abschlussfeier erforderlich. Bitte gebt mir bis zum 20.11.2017 bescheid.

Am besten per Email an: info@lc-donnersberg.de

Weiterhin bitte ich um Mitteilung, wenn ein vegetarisches Essen gewünscht wird.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Mitgliederversammlung 2017

Niederschrift

über die Mitgliederversammlung des LC Donnersberg, am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, um 19:30 Uhr, im Hotel Klostermühle, in Münchweiler

Anwesend waren: 37 LC-Mitglieder

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Vorsitzende Roland Schreiber begrüßte die anwesenden Mitglieder. Zuerst wurde Arthur Neunzling mit einer Gedenkminute gedacht.

Anschließend wurde die Feststellung zur ordnungsgemäßen Einladung der diesjährigen Mitgliederversammlung abgefragt.

  1. Beschluss der Tagesordnung

Die vorliegende Tagesordnung wurde von der Versammlung „einstimmig“ auf Antrag des 1. Vorsitzenden beschlossen.

  1. Berichte

  1. 1. Vorsitzender

Der 1. Vorsitzende Roland Schreiber berichtete über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Geschäftsjahr. Aktuell hat der Verein 129 Mitglieder. Der Vorsitzende gab die vorgesehenen Beitragserhöhungen nach den Vorgaben des LSB in 2018 Erwachsene 5,00 € / Jugendliche 3,50 € und 2020 auf 6,00 € Erwachsene bzw. Jugendliche auf 4,00 € bekannt.

Die Sonderbeiträge für passive Mitglieder 2,50 € bleiben nach einstimmigen Beschluss der Versammlung unverändert. Der Familienbeitrag steigt in 2018 auf 6,00 € und 2020 auf 7,00 €. Diese Erhöhungen wurden einstimmig von der Versammlung beschlossen.

Beim Berglaufpokal mit dem Orga-Chef Henning Schneehage bleibt alles beim alten. Die Umlagefinanzierung der Serie steht, lediglich an einer neuen Sponsorensuche wird gearbeitet.

Die LC-Zuschüsse wurden wie üblich gezahlt, das gilt insbesondere für die besondere Abrechnung bei Meisterschaften.

In der Planung stehen für 2018 evtl. eine Neuanschaffung von Laufjacken.

Unser Jahresabschluss 2016 fand in Münchweiler auf der Hohlsteinhütte statt.

In diesem Jahr sind wir wieder in Gonbach.

Die jährliche Winterwanderung 2016 ging nach Fischbach. 2017 wandern wir von Winnweiler zur Eisenschmelz mit SchnorresBierprobe. Der Abschluss findet auf der Iggelbornerhütte statt.

Eine große Anzahl von Läuferinnen und Läufer waren beim Weihnachtsmarktlauf 2016 in Landstuhl für den LC Donnersberg am Start. Für alle vorangemeldeten Teilnehmer übernimmt der LC erneut das Startgeld. Das gilt auch wieder für den Start am 03.12.2017.

Beim 25. Donnersberglauf 2017 (mit Pfalzm.) hatten wir gute Witterungsbedingungen. 434 Teilnehmer waren am Start. Roland Schreiber dankte allen Helfern und Sponsoren.

Auch Januar 2017 wurde wieder das Berglauftraining zum Donnersberglauf durchgeführt. Das seit 2008 angebotene LC-Service-Angebot wurde diesjährig wieder gut angenommen.

Auch in 2018 (Start: 7.1.18) wird dieses Training angeboten. Die Federführung zur Ausrichtung übernimmt Elke Hoffmann. Tests mit einer Schuhmarke und Kompressionskleidung können wieder am letzten Tag des Berglauftrainings genutzt werden.

Vor dem 26. Donnersberglauf 2018 wird es wieder eine Berglaufvorbesprechung in geben. Das Berglauffrühstück findet am 18.02.2018 im Kath. Pfarrheim Münchweiler statt. 2018 gibt es wieder Mannschaftsbilder. Ein entsprechender Hinweis wurde in der neuen Ausschreibung vorgenommen. Die erste Verteilung beginnt beim Potzberglauf. Neu geplant ist eine Rücklaufmarkierung vom Donnersberg durch den Wald nach Steinbach.

Künftig soll es ein Volkslaufkalender für Rheinland-Pfalz geben. Einher geht dann sicherlich auch eine Neuorganisation des „LVP“.

Roland Schreiber erinnerte auch an

den Lübeck-Marathon 2017. Wiederum eine tolle Orga durch Sylvia Schöneberger. Ausblick 2019: Dresden-Marathon? Gemeinsame Teilnahmen am Weinstraßenmarathon sind möglich.

Donnersbergtrail am 1.7., welcher in Kooperation mit der VG Winnweiler sehr erfolgreich durchgeführt wurde

die Durchführung des Stundenlaufes am Sippersfelder Weiher war wieder sehr spannend.

Fam. Hoffmann lud erneut zum Grillfest nach Lohnsfeld ein.

Ebenfalls wurden im abgelaufenen Jahr wieder Kursprogramme „Wirbelsäulengymnastik“ und „Pilates“ vom Gerhard Jendryschik durchgeführt. Auch hierfür sprach der Vorsitzende seinen Dank aus.

Kurz angesprochen wurde auch die von Uwe Rahm initiierte Skifreizeit 2017 sowie die diversen Radtouren einzelner LC’er.

Die neuen Zuschuss-Anträge für Startgeld und Fahrtkostenerstattungen 2017 können noch abgegeben werden.

Abschließend dankte er allen Vorstandskollegen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

b) Bericht Sportwart

Werner Hollstein gab seinen Bericht zu den sportlichen Höhepunkten von einzelnen Mitgliedern ab.

Trotz des Umstandes von krankheitsbedingten Ausfällen gab es doch einige gute Laufergebnisse im Jahr 2017 und vor allem eine steigende Tendenz: + 30% bei den Läufen. Insgesamt wurden 265 Läufe/66 Platzierungen bei 18 Meisterschaften gezählt

Für die Wahl des Sportlers des Jahres 2017 wurden wieder 5-8 Aspiranten vorgeschlagen.

Herausragende Ergebnisse wurden von Silke Borst (Crossm. und. Challenge Roth), Sascha Christmann (3 Bahnläufe 400,800 u 1500m), Hartmut Ost, Annika Lutz sowie Felix Rahm erzielt.

Beim Marathon waren gut unterwegs Mike Peifer, Otto Enkler, Roland Schreiber und Ulli Hoffmann

Im HM waren es Roland Schreiber 1:27, 48 h, Axel Fries und Sascha Christmann

10km Bestzeit imLC lief Felix Rahm 34:29 Min

Gleichwohl war die Teilnahme an VL etc. tendenziell wieder gut. Die meisten Läufe absolvierten 20 Wolfram Böcher, 16 Roland Schreiber, 14 Silke, Sascha, Richard u Felix

c) Schatzmeister

Werner Armbrüster verlas den Kassenbericht.

d) Kassenprüfer

Die Kassenprüfung (durch Marcus Effert, Richard Lutz, Alexander Zahn) fand am 16.10.17 in Sippersfeld statt. Alexander Zahn berichtete der Versammlung, dass die Kasse sauber geführt ist und es bei der Prüfung keine Beanstandungen gegeben hat. Die Entlastung für das vergangene Geschäftsjah kann erteilt werden.

  1. Entlastung der Vorstandschaft

    Auf Antrag von Alexander Zahn wurde der Vorstandschaft einstimmig Entlastung erteilt.

  2. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

1 Antrag zum Donnersberg-Trail lag vor.

Anhand einer von KH Klos+Uwe Meyer erstellten Powerpoint-Präsentation referierte Uwe Meyer über eine mögliche Wiederholung im Jahr 2018. Dabei wurden u.a. auch Änderungen hinsichtlich Strecken (bis 4 möglich), einer Startgelderhebung,Vorkasse ja/nein etc. vorgeschlagen.

Ferner wurde über eine Ehrung der jeweils 3 Schnellsten je Trailstrecke/Urkunde, intern AK-Wertung lebhaft diskutiert.

Ob es zu einer Wiederholung kommt, hängt an der finalen Terminfindung ab.

Abschließend einigte man sich darauf ein LC-Kernteam von mindestens 15 Personen zur Ausrichtung des DOB-Trail zu bilden.

6. Verschiedenes

keine Protokollierung.

Roland Schreiber schloss um 21:28 Uhr die Versammlung.

  1. Vorsitzender                      Schriftführer

Roland Schreiber                           Karl-Heinz Klos

Winterwanderung 2017

Das Jahr geht zu Ende und es wird eingeladen zur

Winterwanderung 2017 des LC Donnersberg

Treffpunkt: Bahnhof Winnweiler am Samstag, 16.12.2017 um 13:00 Uhr

Strecke: Wir wandern aufwärts über die Kapelle zum Hochsteiner Kreuz. Dann geht es abwärts zur Eisenschmelz, wo in der „Schnorres Bier“ Brauerei ein Biertest vorgesehen ist.
Über den Alsenztal-Radweg wandern wir weiter bis kurz vor
Schweißweiler, ab wo uns der Weg dann nach links hoch zum Kahlhecker-Hof führt. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Igelborner-Hütte, unserem Tagesziel, wo der Abschluss beim gemütlichen Zusammensein geplant ist.
Der Rückmarsch zum Ausgangspunkt Bahnhof, kann immer bergab,
individuell angetreten werden.

 

Kommt zahlreich mit, es wird bestimmt ein schönes Erlebnis!