Wirbelsäulengymnastik

gym

An die Teilnehmer der Wirbelsäulen- und Entspannungsgymnastik

 

Wir wollen an die  gelernten Übungen (Pilates) anschließen und weitere hinzufügen. Fast alle Übungen werden langsam ausgeführt und beginnen immer aus dem Kraftzentrum heraus. Langsam heißt dabei nicht leicht – es ist sogar schwerer, eine Übung langsam auszuführen als schnell. Außerdem kann man dabei nicht mogeln. Dies bedeutet, dass wir die bereits erworbenen koordinativen Fähigkeiten weiter verbessern können, was als Folge zu einer noch besseren Körperwahrnehmung und Atmung führt.

Pilates ist eine Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig vom Alter und der körperlichen Leistungsfähigkeit mehr Balance und Beweglichkeit verleiht. Auf schonender Weise werden Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer verbessert. Das Pilates-Mattentraining ist ein sanftes aber dennoch sehr effektives Ganzkörpertraining, dessen Schwerpunkte auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur, der Mobilisierung der Wirbelsäule und großen Gelenke sowie der Schulung der Körperwahrnehmung liegen.

Auch diesmal wird die Übungsstunde wieder mit einer Entspannungseinheit beendet.  Dafür habe ich neue Übungen vorgesehen, welche auch außerhalb der Trainingsstunde gut angewendet werden können.

Die Übungseinheiten finden jeweils jeden Donnerstag in der Turnhalle der Grundschule Münchweiler/Alsenz  statt.

Zeit: 19.30 – 21.00.

Für Vereinsmitglieder ist dieses Angebot kostenlos.
Für Nichtmitglieder wird ein Beitrag in Höhe von 30 Euro je Teilnehmer erhoben.

Euer Übungsleiter
Gerhard Jendryschik

 

Das größte Vergnügen
im Leben ist, etwas zu tun,
was man nach Ansicht der Leute
nicht schaffen kann.

Walter Bagehot