Am Samstag den 11. Mai fand in Mannheim der Dämmermarathon statt. Mit dabei war auch unser LC-Starter Sascha Christmann. Zusammen mit seinem Onkel startete er bei dem Bike&Run Wettkampf. Unter dem Namen „Zwei Generationen“ stellten sich die beiden an Startlinie um die Halbmarathondistanz in Angriff zu nehmen. Sascha startete trotzdem im seinem vertrauten Vereinsdress um, wie er sagte: „Die Gegner abzuschrecken“.

Die Regeln der Veranstaltung sagen, dass 2 Teampartner, mit einem Fahrrad ausgestattet, beliebig oft vom Fahrrad zum laufen wechseln können. Jedoch muss immer ein Teammitglied laufen und eines Radfahren. Außerdem muss das Team immer zusammen bleiben. 

Sascha hingegen dachte sich, er mache einen Halbmarathon mit Begleitung. So kam dabei heraus, dass er 20,148km gelaufen ist und nur 0,947km Radgefahren ist.
Dies war jedoch vorher so abgesprochen. 

Seine Zeit aus Kaiserslautern konnte er jedoch nicht ganz wiederholen. Am Ende sprang für das Team eine Zeit von 1:27:37 heraus und damit der 29. Platz. 

Dies ist nochmals eine schnelle Zeit von unserem Altersklassen Mittelstreckenläufer oder doch mittlerweile eher Langstreckenläufer?

Bei so einer Veranstaltung rückt der Wettkampfgedanke ein wenig in den Hintergrund und der Spaß in den Vordergrund. 

Zu empfehlen ist hier auch der Team Duathlon in Kusel. 

Lang-Hart-Spaßig.

Kategorien: Allgemein