Mein Gott wie die Zeit vergeht. Der Autor dieser Zeilen rannte in diesem Jahr zum 20. oder 21. Mal zum Potzberg hoch. 1988 im besten Alter von 36 Jahre lief er dort seine persönliche Bestzeit von 33:36 Min. Im Vergleich zur damaligen Siegerzeit von Detro John (30:45 Min.) war das gut; aber im Vergleich was am Samstag am Potzberglauf abging, nicht gut genug: Neuer Streckenrekord von Jonas Lehmann vom TUS Heltersberg (28:58 Min.) Er war damit  23 Sek. schneller als sein Vereinskollege Matthias Hecktor im Jahr 2007. Diese neue Streckenrekordzeit darf Jonas getrost auch seinem diesjährigen Mitkonkurrenten Heiko Baier von der LG Braunschweig (29:26 Min.) verdanken.Der Donnersberglaufsieger von 2012 machte Jonas bis km 6 erheblichen Druck. Wie sagt man so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft.

Gleichwohl lag in diesem Jahr auch eine sehr hohe Leistungsdichte bis zum 12. Gesamtplatz vor. 11 Läufer unter einer Zeit von 34 Min. wobei hier mit Sicherheit die Siegerzeit der M 50 von Stefan Hinze in 30:43 Min.und die erneute Topzeit von Melanie Noll (34:44 Min.) vom TSV Annweiler hervorzuheben sind.

Wie im  letzten Jahr machten sich elf Läufer des LC Donnersberg am Samstagnachmittag ebenfalls auf den Weg zum Potzberg-Berglauf.

Hier laufen sich einige LC’er von Neunkirchen am Potzberg her kommend für den Berglauf ein:

IMG_1111

 

Schnellster LC’er war diesmal Torsten Nunheim (35:53 Min., 2. M 40) auf der 8,2km langen Strecke.

IMG_1258

Unter den über 280 Läufern lief in diesem Jahr Felix Rahm (2. MjU U20 in 36:14 Min.) mit angezogener Handbremse. Der Grund: Hügelstürmer-Crosslauf am darauffolgenden Tag in Zweibrücken war ihm wichtiger.

IMG_1249

Drittbester Donnersberger war Roland Schreiber. Der befindet sich offenbar weiter in aufsteigender Form. Gerade einmal 2 Wochen nach dem Frankfurt-Marathon, 1 Woche nach dem Fackellauf, ist er immer noch nicht „(lauf-)müde“. Man darf gespannt sein, ob er am kommenden Samstag beim Kalmitberglauf erneut so eine starke Leistung bringen kann. Gegenüber dem Vorjahr war Roland am Potzberg nochmals fast eine Minute schneller. Er errang den 3. Platz in der M 40 in einer  von 36:37 Min.  Zur Erinnerung:  Rolands Bestzeit beim Potzberglauf  liegt bei 31:49 Min.

IMG_1278

Bei der weiblichen Jugend U 20 siegte Constanze Schmidt in 44:54 Min.

IMG_1422

Weitere Bilder von Gerhard sowie die jeweiligen Ergebnisse unserer LC’er nachstehend:

Auf diesem Bild sehen wir Gerhard Rech aus Kerzenheim, Mario Bodenschatz aus Heltersberg und Werner

IMG_1311

Hier sehen wir einen sehr stark laufenden Wolfram Böcher:

IMG_1327

 

Stephan und Manfred nehmen die Verfolgung auf:

 

IMG_1332

Unsere 2. LC-Vorsitzende Sylva Schechter und Claudia Schmitt aus Alzey haben beim Berglauf viel Spass:

IMG_1568

Die Einzelergebnisse lauten:

 

Hauptlauf

Zeit

AK

Platz

 Nunheim, Thorsten

35:53

M40

2.

 Rahm, Felix

36:14

mJgd

2.

 Schreiber, Roland

36:37

M40

3.

 Malo, Stefan

 37:44

M45

10.

 Klos, Karl-Heinz

38:52

M60

2.

Böcher Wolfram

39:01

M45

15.

 Hollstein, Werner

 39:13

M55

3.

 Schreiber, Manfred

39:34

M45

16.

 Bartenbach Stephan

39:40

M50

8.

Schmidt Constanze

44:54

WJdg U20

1.

Schechter Sylvia

55:07

W50

5.

Kategorien: Allgemein