Auch auf der doppelten Distanz zur Bestzeit

Sommer Sportfest Sulzbach

Es ist Samstag (19.6.2021) 21 Uhr, allmählich werden die Temperaturen etwas angenehmer und Sonne tritt langsam in den Hintergrund.
14 Läuferinnen treten dafür in Sulzbach in den Vordergrund, darunter keine geringe als Constanze Schmidt.

Erst eine Woche zuvor stellte sie eine neue PB über 1.500m in Karlsruhe auf. Dieses Mal nimmt Constanze jedoch die doppelte Distanz, 3.000m, in angriff.
Was soll man sagen, Constanze nutzt ihre gute Form hervorragend aus. Ein Laufniveau, das sie sich hart erarbeitet hat. Auch in Zeiten von Corona, fehlenden Wettkämpfen und durchaus auch an Tagen, an welchen man die Motivation erst suchen musste.
Dennoch stand Constanze Woche für Woche auf der Laufbahn und treibt ihren Körper Intervall für Intervall in den roten Bereich.
Dann ist es umso lohnenswerter und bestätigender, dass auch am letzten Wochenende hinter ihrer Zeit von 11:17,32min zwei Buchstaben ihren Platz finden – PB.
Runde für Runde erläuft sich Constanze ihre neue Bestzeit und verbessert dadurch ihre alte Bestmarke um 20 Sekunden.

Für den LC Donnersberg hält Constanze in diesem Jahr die gelbe/blaue Fahne auf den Bahnwettkämpfen hoch und das mit Bravour.
Sascha Christmann, Max und Felix Rahm oder auch Roland Schreiber, welche alle samt auch regelmäßig an Bahnwettkämpfen teilnehmen haben sich in diesem Jahr noch nicht auf das rote Bankett getraut.
Es bleibt abzuwarten wann das Wettkampfgeschehen in allen Reihen des LC Donnersberg wieder an Fahrt aufnimmt.