Soprema Neckar Run Mannheim

Auf einer flachen Runde am Neckar entlang gelang Alexander Bold der Sprung aufs Treppchen. Als 46. der 430 Teilnehmer belegte er Platz zwei der M60, obwohl er eigentlich ja schon der M65 angehört. Er hatte sich die 10,5 km lange Strecke sehr gut eingeteilt. Die 45:05 Min. für 10,5 km gehen in Ordnung. Bei 10 km ging er mit ca. 43 Minuten durch. Somit sollte sein Ziel, bei den deutschen Meisterschaften im September in Saarbrücken die 42 Minuten zu schaffen, erreichbar sein. Kurz vor dem Ziel sammelte Alex noch Roland Schreiber ein. Der nach 45:12 Minuten Achter der M50 wurde. Roland lief für seine aktuelle Form zu schnell an, so dass er nach 7 km merklich abbaute. Ohne Struktur im Training geht es halt nicht.