Rietburg Berglauf

Berglauf Edenkoben

Der Berglauf Pokal ging in Edenkoben, im Rahmen des Rietburg-Berglaufs in die zweite Runde. Der Auftakt zur Pokalserie fand am 26. Februar beim Vereinseigenen Donnersberglauf statt.

Damals noch 7 Läufer und Läuferinnen vom LC Donnersberg am Start, zog es diesmal nur Sascha Christmann und Roland Martin an den Berg. Trotz nicht gerade toller Wetterbedingungen von Nebel und Regen und ein wenig Sonne stellten sich die Beiden der Strecke. Die Laufstrecke, ist mit ihren 8,2km Länge und 420hm einfacher zu Laufen als der am Anfang des Jahres stattfindende Donnersberglauf. Trotz der weitaus rhythmischer zu laufenden Strecke, weißt sie einige Passagen mit 10-12% Steigung auf.

Roland Martin bewältigte diese in einer Zeit von 51:16min und belegte damit Platz 9 in der Altersklasse der Männer 50.

Sascha Christmann lief auf den 5. Platz in der Altersklasse M40, in einer neuen persönlichen Bestzeit von 40:00 min. Dennoch zeigte er sich nach seinem Lauf nicht ganz zufrieden, denn er ließ nach seiner Ansicht wichtige Punkte im Kampf um die Pokalwertung liegen. 

Auffallend war das kleine Starterfeld von gerade einmal 83 Startern. Im Jahr 2019 waren es noch ganze 178 Läufer und Läuferinnen. Bleibt nur zu hoffen, dass es in Runde 3 in Landstuhl im Rahmen des Nansetein-Berglauf wieder mehr Teilnehmer sind.

Bildergalerie: https://www.lco-edenkoben.de/bildergalerie/bildergalerie-2022/rietburg-berglauf-2022/

Ergebnisse: https://my.raceresult.com/212953/results#