Beim ersten Lauf zum Pfälzer-Berglaufpokal 2014 siegte erwartungsgemäß Jonas Lehmann vom TUS Heltersberg  in 27:25 Min. vor dem starken M 50er Stefan Hinze von der LG DUV (28:40 Min.) und Philipp Eisel vom TV Mußbach (28:53 Min.)

Die schnellsten Damen waren Melanie Noll vom TSV Annweiler in 32:22 Min.) vor Nina Vabic aus demLaufteam Gelnhausen (34:19 Min.) sowie Iris Stern von der TSV Kandel (36:32Min.)

Alle weitere Ergebnisse auf unserer Homepage sowie ab Montag mit Berichten und vielen Bildern unter www.laufticker.de und www.laufreport.de

Bildergalerie auf: http://www.pfaelzer-berglaufpokal.de/2011/2014/

Bericht von Stefan Hinze, LG DUV

http://lg-duv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=447:donnersberglauf-2014&catid=1:aktuelle-nachrichten&Itemid=50

Bericht von Helmut Reitmeir (Sieger der M 70):

http://www.mountainrunning-pure.com/berglauf/aktuell-2014-02.html

Unter der Flagge des LCD waren im diesem Jahr erfolgreich:

Gesamt

Name

Klasse

AK-Pl.

Zeit

12

Rahm Felix               

M20      

5

   32:15,20

17

Nunheim Thorsten         

M40      

2

   33:02,60

32

Malo Stefan              

M45      

6

   34:36,10

100

Wagner Udo               

M50      

19

   38:17,80

161

Schmidt Constanze        

  WJ U20 

1

   40:13,90

330

Lutz Annika              

  WJ U20 

2

   45:33,10

464

Rixecker Vera            

  W60    

5

   51:37,40

526

Thiel Regina             

  W70    

2

 1 00:54,90

Richard Lutz (44:10) und Stephan Bartenbach (37:18) liefen wieder für den Landesbetrieb Mobilität LB

Kategorien: Allgemein