Ausschreibung

Einladung und Ausschreibung

26.02.2022

VERANSTALTER
LC Donnersberg 1987 e.V., 67728 Münchweiler/Als.

der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

ORGANISATION
Roland Schreiber,
Kirchstr. 12,67725 Breunigweiler
Telefon 06357/975281,
info@lc-donnersberg.de

START
Für alle Klassen um 15.00 Uhr am Bürgerhaus in
67808 Steinbach/Donnersberg.

ZIEL
Donnersberggipfel / Ludwigsturm

KLASSEN
-5er Wertung, M 20 – 80, W 20 – 80, entsprechend DLV.

EINTEILUNG
Jugend m/w U16 (bis 15 Jahre) und U20 ( 16-19 Jahre)
– Einverständnis des Erziehungsberechtigten erforderlich –

STRECKE
ca. 7,2 km asphaltierte Landstraße
Höhendifferenz ca. 418 m

Auf den ersten 100 m und im Ziel besteht Maskenpflicht
Streckenplan

VORANMELDUNG
bis 20. Febr. 2022 hier

für alle Teilnehmer gilt 2G

NACHMELDUNG (keine)
am Veranstaltungstag sind keine Nachmeldungen möglich.

STARTGEBÜHR
10,00 € Erwachsene; 8,00 € Jugend (incl. Verbandsabgabe, Kleidersack, Kleidertransport, Verpflegung im Zielbereich)

Das Startgeld wird nur abgebucht falls die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

STARTNUMMERN
Bürgerhaus Steinbach ab 13.00 Uhr (QR-Code als Impfnachweis zwingend erforderlich)

Zutiritt nur für Teilnehmer

ANREISE
über A 63, Abfahrt Nr. 12 oder 13, dem braunen Schild
„KELTENDORF“ bis Steinbach folgen.

PARKPLÄTZE

sind entlang der Laufstrecke ausgeschildert.
An Start und Ziel nur begrenzt möglich. Kurzzeitparkplatz

VERPFLEGUNG
Im Zielbereich. Die Ausgabe erfolgt aus Umweltschutzgründen in Mehrwegflaschen.

AUSZEICHNUNGEN
Urkunden für alle Teilnehmer, Urkundendruck über www.lc-donnersberg.de

ERGEBNISLISTEN / Urkunden
kostenlos im Internet

WÄRMEBEKLEIDUNG
transportieren wir zum Ziel (bitte keine Wertsachen).

DUSCHEN (entfällt 2022)
es stehen keine Duschen zur Verfügung.

SANITÄTSDIENST
übernimmt der DRK-Ortsverein Münchweiler.

STRECKENABSICHERUNG
durch Feuerwehr Steinbach u. Dannenfels.

Jeder Teilnehmer läuft auf eigene Gefahr.
Hilfsmittel (Babyjogger, Hunde, Stöcke u.ä. sind verboten).

Der Veranstalter übernimmt für Schäden aller Art keine Haftung.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt, außer bei offiziellen Unwetterwarnungen.

Begleitfahrzeuge fahren ausschließlich hinter dem Starterfeld

Streckenrekordprämie: Männer: 100,- € (26:18,1 Minuten, Thomas Greger, 2007)

Frauen: 100,- € (31:47,1 Minuten, Noll Melanie, 2016)

Sollte die Bestzeit nicht unterboten werden, wird der Geldbetrag auf die jeweils drei

schnellsten Teilnehmer wie folgt aufgeteilt. (50,- €, 30,- €, 20,-€)

Pfälzer Berglauf-Pokal

Die Teilnehmer an den einzelnen Wertungsläufen nehmen automatisch am Berglauf-Pokal teil. Infos findet ihr unter www.pfaelzer-berglaufpokal.de

Einverständniserklärung:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich für die Teilnahme an diesem Lauf ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir im Zusammenhang mit meiner Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos etc., ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen.

Hygienekonzept

  1. Die Veranstaltung findet gemäß aktuell gültiger Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz statt (aktuell 29. CoBeLVO). Es handelt sich um eine Veranstaltung im Außenbereich ohne feste Plätze, die nach §5 (4) der 29. CoBeLVO geregelt ist.
  2. An der Veranstaltung dürfen nur geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen. Darüber hinaus können auch Minderjährige, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, teilnehmen (2 G). Der Nachweis über Impfung, überstandene Infektion (vor weniger als 6 Monaten) oder zertifizierten Test wird beim Betreten des Veranstaltungsgeländes kontrolliert. Beim Betreten des Veranstaltungsgeländes muss eine Registrierung über die bereitgestellten QR-Codes (Corona Warn-App oder LUCA App) erfolgen.
  3. Die Nichtbeachtung des Hygienekonzepts führt zur sofortigen Disqualifikation und Ausschluss von der Veranstaltung.
  4. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach elektronischer Voranmeldung möglich. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nicht möglich.
  5. Die TeilnehmerInnen werden in der Ausschreibung, bei derAnmeldung, sowie am Veranstaltungstag über das Hygienekonzept informiert. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es regelmäßige Lautsprecherdurchsagen mit Hinweisen zum Hygienekonzept.
  6. Wann immer ein Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, besteht die Pflicht zum Tragen einer Nase-/Mundbedeckung (medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer FFP2-Maske).
  7. Das WC darf nur mit Mund/Nasenbedeckung (medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine FFP2-Maske) betreten werden.
  8. Am Zugang zum Veranstaltungsbereich stehen Spender für Händedesinfektionsmittel bereit.Diese sind vor Betreten des Veranstaltungsgeländes zu verwenden.
  9. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es keine Duschmöglichkeiten. Es wird Zielverpflegung in Mehrflaschen kontaktlos ausgegeben.
  10. Im Bereich der Startnummernausgabe und im Wartebereich gilt die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase. Die Startnummernausgabe findet im Freien statt.
  11. Der Zugang zum Startbereich erfolgt unter Beachtung der Einbahnstraßenregelung. Der Start-/Zielbereich und der Bereich der Startnummernausgabe darf nur von TeilnehmerInnen betreten werden. Ausgenommen hiervon ist eine Begleitperson für minderjährige TeilnehmerInnen. Abstands- und Blockregelungen zum Start werden gemäß der am Veranstaltungstag gültigen Corona- Bekämpfungsverordnung des Landes RLP umgesetzt und bekannt gegeben. Im Start-/Zielbereich besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-/Nasenbedeckung (medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine FFP2-Maske).
  12. Zum Veranstaltungsbereich sind keine Zuschauer zugelassen.
  13. Die Laufstrecke ist an allen Stellen mindestens 3 m breit, sodass ein Überholen unter Beachtung der Mindestabstände möglich ist. Es gibt keine Begegnungsstellen.
  14. Es wird keine Siegerehrung durchgeführt. Die Ergebnisse der Veranstaltung sind ausschließlich online abrufbar.
  15. Von einer Teilnahme ausgeschlossen sind:

Personen mit akuten respiratorischen Symptomen

Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten und nicht negativ auf COVID 19 getestet wurden.

Details zur Veranstaltungsdurchführung

  • Zutritt Start-/Zielbereich nur für Teilnehmer gemäß 2G
  • Zugangskontrolle
    • 1 Eingang
    • 1 Ausgang
  • Grundsätzlich kein Zutritt zum Bürgerhaus Steinbach für Teilnehmer und Besucher, keine Duschmöglichkeit
  • Keine Siegerehrung
  • Keine Bewirtung
  • Anpassung Strecken:

Die ersten 100 m der Wettkampfstrecke besteht Maskenpflicht sowie im Zielbereich.

Helfer:

Für die Helfer am Veranstaltungstag gilt ebenfalls 2 G. Die Helfer werden vom Veranstalter am Vortag der Veranstaltung getestet.